Kostenfreie Mitgliedschaft für Geflüchtete

20220519

Die Bilder aus der Ukraine haben uns die letzten Wochen erschüttert (wie so viele andere Bilder der vergangenen Jahre aus der Welt, die Menschen zur Flucht zwingt). Derzeit erreichen uns in der Region wieder Geflüchtete, die ohne viel Hab und Gut um ihr Leben zu retten die Heimat verlassen mussten. Die erste Zeit nach der Flucht ist mit Ankommen und leider viel bürokratischer Arbeit verbunden, weswegen wir als Verein entschieden haben, Flüchtlingen nun die Nutzung unseres Sportangebotes zu vereinfachen: Geflüchtete haben die Möglichkeit sechs Monate kostenfrei im Verein Mitglied zu werden um die Vorzüge, die ein Sportverein haben kann, nutzen zu können: Sportliche Betätigung, Gemeinschaft, Austausch und Freundschaften.

 

Tolle Ergebnisse bei den Norddeutschen Meisterschaften in Hannover

Vier Aktive des TSV Rot Weiß Niebüll waren Anfang Mai bei den Norddeutschen Meisterschaften in Hannover vertreten und stellten sich der starken Konkurrenz aus acht Bundesländern. Ganz vorne mit dabei mischte Lilith Hinrichsen (2007), die in einer beeindruckenden Zeit von 0:28,42 auf der Strecke 50 m Freistil Vizemeisterin wurde. Ihre Vereinskollegin Fine Domeyer (2006) und Vereinskollegen Mattis Nielsen (2006) und Frode Lingke (2006) zeigten sich ebenfalls gut in Form und erschwammen mehrere persönliche Bestzeiten. Insgesamt fünf weitere Platzierungen unter den Top Ten rundeten das erfolgreiche Wochenende ab.

20220517

Lilith Hinrichsen in Vorbereitung auf ihren Start

Selbstschutz-Kursangebot aus der Taekwondosparte

Unsere Mitglieder aus der Taekwondosparte bieten ein ganz besonderes Angebot für alle Interessierten (unabhängig einer Vereinsmitgliedschaft) ab 18 Jahren an:

20220516

Es findet ein Kurs zum Thema „Selbstverteidigung“ statt. Es wird darum gehen Techniken zu erlernen und unter Stress zu festigen. Zudem wird auch ein wenig Theorie mit beleuchtet (Notwehr, Nothilfe). Die Anmeldung erfolgt über den beigefügten Link. Teilnehmerzahl ist auf 16 Personen begrenzt. 

Wann: 

Teil 1

28.05. & 29.05. 10:00 bis 14:00h 

Teil 2

25.06. 10:00 - 14:00

Wo:

Am Schulzentrum Halle 1 

Peersweg 18, 25899 Niebüll 

Lehrgangsgebühr:

50€ (40€ für Vereinsmitglieder des TSV Rotweiß Niebüll)

Anmeldeschluss

22.05.2022

Falls du mehr Informationen willst bekommst du die unter: 

https://www.tsn-taekwondo.de/selbstschutzkurs/

direkte Anmeldung unter:

https://forms.gle/vML1CGk9VLHrqBHZA

Qualifikation im Einzel-Turnen – Sieben TSV-Turnerinnen meistern die Hürde und stehen im Landesfinale – Unsere Turnabteilung wird mit 48 Läufern im Ziel als größte Gruppe beim Niebüller Stadtwerkelauf geehrt

20220513a

Die qualifizierten Turnerinnen

Unsere Turner haben ihren Doppeleinsatz mit Bravour gemeistert. Nach 26 Monaten pandemiebedingter Wettkampfpause ging es für unsere Turnerinnen jetzt wieder zurück in die Wettkampfstätten. Und dort stand gleich die Qualifikation für das Landesfinale im Einzel-Turnen im Vierkampf (Balken, Boden, Sprung und Barren) auf dem Programm - und das klappte schon richtig gut, denn sieben TSV-Turnerinnen qualifizierten sich als Erste ihres Jahrgangs für das Finale in Bargteheide. Auch der Kreisturnverband Nordfriesland zeigte sich spendable, zeichnete neben der obligatorischen Urkunde die ersten drei Turnerinnen eines jeden Jahrgangs mit Gold, Silber und Bronzepokalen aus. Folgende TSV-Turnerinnen vertreten die Kreisfarben beim Landesfinale: Lenja Nielsen, Nele Marten, Madita Geipel, Svara Höntze, Mia Feustel, Finja Babenschneider und Malin Brodersen.

20220513b

Unsere Wettkampf-Delegation nach der Siegerehrung

Daneben nahmen unsere Turner mit einem Großaufgebot beim Niebüller Stadtwerkelauf teil. Nach guter Vorbereitung und mit großer Puste ausgestattet durchliefen 48 Turner die Ziellinie. Erstmals setzte unsere Turnabteilung bei der großen Laufveranstaltung zwei Schlussläufer ein, um den gesamten Turnernachwuchs sicher ins Ziel zu bringen.                

20220513c

Die Schlussläufer Enne und Svara

Das Stadtlaufteam ehrte die Mannschaft der Turner bei der Siegerehrung als größte Gruppe und spendierte einen Geldpreis. Die schnellste Turnerin über 2,6 km (Stina Gerdsen) in 12:49 Minuten (Platz 5 Gesamteinlauf) und Justin Preuschhoff als schnellster Turner und Gesamtsieger über die gleiche Distanz (11:10) wurden von der Turnsparte mit einem Pokal ausgezeichnet.

      20220513d     20220513e

Die pfeilschnellen Läufer Stina Gerdsen und Justin Preuschhoff

Impressionen vom 26. Stadtwerkelauf

Am vergangenen Sonntag wurde bei herrlichem Wetter der 26. Niebüller Stadtwerkelauf absolviert; endlich nach zwei Jahren pandemiebedingter Zwangspause.

DSC00902k

Über 500 Teilnehmer nahmen an der wieder sehr gelungenen Veranstaltung in den drei unterschiedlichen Laufdisziplinen teil. Annelie Schmidt hat dabei tolle Impressionen aufgenommen.

Die vollständige Bilderserie gibt es auf unserem Facebookauftritt https://www.facebook.com/rwniebuell/

DSC01386k

Ehrenamtstag am 30.04.2022 im Kreishaus in Husum

Am 30.04.2022 wurde unser Vereins- und Vorstandsmitglied Niels Carstensen vom Kreis Nordfriesland für seine ehrenamtlichen Tätigkeiten geehrt.

20220507a

Niels ist seit seinem 2. Lebensjahr Mitglied unseres Vereins. Seit seinem 12. Lebensjahr ist er als Schiedsrichter tätig. Niels absolviert jährlich Fortbildungen für den HVSH und pfeift für den Oberliga Nachwuchskader auf Landesebene und in Hamburg für den HVSH im Jugend- und Seniorenbereich von der Schleswig-Holstein-Liga bis zur Oberliga.

Darüber hinaus engagiert Niels sich im Vorstand unseres Vereins und in allen Bereichen der Handballsparte. Weiterhin trainiert er zusammen mit Tade Sönnichsen die Damenmannschaft unserer Handballsparte und spielt selbst Handball in der Schleswig-Holstein-Liga. So ist er so manches Mal die ganze Woche für den Handballsport in ganz Schleswig-Holstein und Hamburg unterwegs.

20220507b

Wir danken Niels für seinen außergewöhnlichen ehrenamtlichen Einsatz für den TSV!

Mattis Gerntholtz startet mit Bestleistungen in die Freiluftsaison

Den ersten Blockwettkampf in dieser Saison absolvierte Mattis Gerntholtz (M13) mit einer klasse Gesamtpunktzahl von 2372 Punkten am 22.04.2022 in Bredstedt.

20220502

Obwohl es starken Gegenwind und kalte Temperaturen gab, konnte Mattis seine gute Form unterstreichen.

Seine Ergebnisse im Einzelnen:

75m: 10,18s

60m: Hürden   10,09s

Weitsprung:   5,31m

Ballwurf:   45,50

Hochsprung:   1,44m

Am 1. Mai konnte Mattis beim Bahneröffnungssportfest in Flensburg bei richtig gutem Leichtathletik Wetter seine Bestleistungen erneut verbessern.

Er sprintete die 75m in tollen 9,73s und die 60m Hürden in 9,99s.

Im Weitsprung konnte Mattis mit 5,08m ebenfalls überzeugen und setzte sich mit allen Leistungen an die Spitze der Landesbestenliste.

Neue Ausrüstung für die Triathlonsparte

Unsere Triathlonsparte läutet die Triathlon Saison mit neuen Trainingsanzügen ein.

20220501

Möglich gemacht wurde dieses durch die LVM Versicherung, Gunnar Geertz aus Enge-Sande. Die Mitglieder freuen sich sehr über dieses großzügige Sponsoring.  Auch Gunnar Geertz von der LVM Versicherung zeigte sich mit der Qualität zufrieden und freute sich, dass er selbst als begeisterter Radsportler die Sparte unterstützen konnte.

Wer Interesse am Dreikampf hat, der darf gerne Kontakt aufnehmen, per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Handy 0160 93286932.
Die Sparte trainiert Montags von 18:00-20:00 und freitags 19:00 bis 20:00 Uhr auf eigener Bahn im Niebüller Schwimmbad, sowie im April bis Oktober Mittwochs gemeinsame Radausfahrt, Treffpunkt 18:00 Uhr Stadion Niebüll. In den Wintermonaten findet ein Spinningtraining Mittwochs statt.

Im Vordergrund steht das gemeinschaftliche Training, jeder ist gerne zum Probetraining eingeladen. Der Leistungsstand spielt eine nebensächliche Rolle.

Landesmeistertitel in Lübeck

Am vergangenen Wochenende startete eine große Mannschaft unseres Schwimmteams bei den SHSV Landesmeisterschaften in Lübeck auf langer Bahn. Es gab diverse Medaillen, mehrere Titel und noch mehr Bestzeiten. Wir gratulieren unseren Landesmeistern Fine Domeyer, Hagen Möller und Martje Petersen, genauso wie unsere Vizemeistern Runa Thiesen, Gunnar Hinrichsen, Birte Jürgensen, Fine Domeyer und Jule Erichsen. Bronze gab es für Tjard Nielsen, Runa Thiesen, Jesper Lingke, Hagen Möller, Fine Domeyer und Birte Jürgensen.

20220428 

Internationales Handballturnier in Gien

Von Gründonnerstag bis Ostermontag waren die zwölf Jungs unserer Handball C-Jugend mit ihren beiden Trainern, Daniela Sündermann und Peter Lorenzen, in Niebülls Partnerstadt Gien (Frankreich) zum ersten „Internationalen Gien Handball Cup Turnier“ eingeladen.


Unterstützt wurde die Fahrt vom Deutsch-Französischen Jugendwerk und der Deutschen Sportjugend. Neben den Sportlern fuhren auch fünf Schülerinnen der
Friedrich-Paulsen-Schule Niebüll mit, die in Gastfamilien untergebracht waren.


Almuth Fritzsche begleitete als Vertreterin des Städtepartnerschaftsvereins und als Organisatorin die Sportler und die Schülerinnen. Abfahrt war Gründonnerstag um 04:30 Uhr vom Husumer Bahnhof, Ankunft um 17:00 Uhr in Paris. Bei strahlendem Sonnenschein wurde der Eiffelturm besichtigt, bevor es dann mit dem Bus nach Gien weiterging.

20220427a

Dort waren die Sportler in einem in den Ferien leerstehenden Internat untergebracht. Karfreitag begann der Tag mit einer Führung des Partnerschaftskomitees durch Gien und Briare, bevor am Nachmittag mit der französischen Mannschaft zusammen die Kathedrale in Orléans besichtigt wurde.

20220427b

Nach dem Abendessen konnten sich die Deutschen mit den Franzosen beim Bowling näher kennenlernen. Am Samstag fand ein Empfang im Rathaus mit dem Bürgermeister statt. Die Mannschaft bekam zum Andenken typisch regionale Geschenke überreicht. Anschließend folgte ein gemeinsames Training mit den Franzosen.

20220427e

Der Abend wurde genutzt, um ein Handballspiel der Gien Männer gegen die Gien U17 Mannschaft zu sehen. So konnte schon mal die Spielweise der Gegner beobachtet werden. Der Tag endete mit einer Party in der Halle. Ostersonntag war der große Turniertag. Es spielten je eine Mannschaft aus Gien, Paris und Niebüll. Niebüll gewann u.a. den FairPlay Pokal.

20220427d

Nach diesem aufregenden Tag hieß es dann früh ins Bett, denn der Wecker klingelte bereits um 3 Uhr. Trotz der frühen Morgenstunde ließen die Jungs
es sich nicht nehmen, einen Mannschaftskollegen mit einem Geburtstagsständchen zu wecken. Um 05:15 Uhr war Abfahrt und um 22 Uhr wurde eine erschöpfte, aber auch fröhliche Mannschaft in Niebüll vom Bahnhof abgeholt.


Neben dem Kennenlernen einer anderen Kultur profitierten alle Beteiligten von der erlebten Gastfreundschaft der Franzosen. Es wurde gemeinsam gegessen, gespielt und gelacht.


An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Windpark Bosbüll GmbH & Co. KG, Süd - West Windpark GmbH & Co. KG, Bürger - Solarpark Bosbüll GmbH & Co. KG, Bürger - Solarpark Bosbüll II GmbH & Co. KG, Dieter und Kirsten Nissen - Sylter Pflanzenhandel und Nissen Gartenbau Natur und Kultur, Stefan Petschull - GeBePro, Sven Vogt - Bau GmbH, SPR Energie GmbH, TSV Männer Handball, Ole Voges, Ketel Boysen und Peter Hinrichsen ( Opa von
Nahne ) für die finanzielle Unterstützung, sowie bei Ove Lück für die Versorgungspakete für die lange Zugfahrt.


Vielen Dank auch an die beiden tollen Trainer, die so viel Zeit und Energie in die Planung und Durchführung dieser Reise gesteckt haben. Diese Fahrt wird
wohl allen Beteiligten in wunderbarer Erinnerung bleiben!

20220427c